Öffnungszeiten

Mo., Di., Do., Fr.
08.00 Uhr - 12.00 Uhr

Do. zusätzlich:
15.00 - 17.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Sprechen Sie uns an

Kontakt - Sprechen Sie uns
an. Helfen Sie uns diese
Seiten informativ, aktuell
und fehlerfrei zu halten. Für
Verbesserungen und
konstruktive Kritik sind wir
Ihnen sehr dankbar. Nutzen
Sie bitte hierfür unser
Kontaktformular.

Umwelt und Klimaschutz

Umrüstung der Straßenbeluchtung

Ein Projekt der "Nationalen Klimaschutzinitiative"

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministeriums seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Unter Inanspruchnahme von Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit haben die Gemeinden Altenkrempe, Sierksdorf und Schashagen im Frühjahr 2017 ihre gesamte Straßenbeleuchtung auf neueste LED-Lichttechnik umgerüstet und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Durch diese effiziente Nutzung elektrischer Energie ergibt sich eine Verminderung des Ausstoßes von klimaschädlichen Kohlendioxid. Im  Verlauf der gesamten Nutzungsdauer der neuen Leuchtenköpfe ergibt sich eine CO2-Einsparung von ca. 2.700 Tonnen.

In diesen drei Gemeinden wurden die herkömmlichen insgesamt 550 Quecksilber- und Natriumdampflampen gegen hocheffiziente und energiesparende LED-Leuchtenköpfe ersetzt.

Neben der deutlichen Einsparung von Stromkosten sorgt die Umrüstung an vielen Straßen und Wegen zudem für eine verbesserte Ausleuchtung.

Die Gesamtkosten betragen rd. 235.000,- €. Die Höhe der Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit beträgt rd. 58.000,- €.

Weiterführende Informationen unter www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.