Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) Schashagen ausgearbeitet! Am 04. November 2021 stellt die Gemeinde Schashagen die Ergebnisse des Gemeindeentwicklungskonzeptes vor. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

  • Amt
  • Schashagen
  • Aktuelle Nachricht

Mit dem Gemeindeentwicklungskonzept hat die Gemeinde Schashagen gemeinsam mit den Experten der CIMA Beratung + Management GmbH (cima) eine strategische Grundlage für die kommenden Jahren erarbeitet. Zentraler Bestandteil war hierbei die Beteiligung der Bewohnerschaft sowie eine umfangreiche Bestandsanalyse, um die Potenziale und Herausforderungen der Gemeinde identifizieren und bewerten zu können. „Herzstück der Analyse war unser Mitmach-Kit. Mit diesem konnten sich die Bewohnerschaft sowohl klassisch analog als auch digital beteiligen – ganz einfach über www.schashagen 2035.de zum Ausfüllen. Ergänzend haben wir das Kit auch per Post verschickt. So war trotz Corona eine breite Beteiligung möglich.“, erklärt Maximilian Burger von der cima.

„Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich über das Mitmach-Kit eingebracht, wofür ich mich an dieser Stelle herzlich im Namen der Gemeindevertretung bedanken möchte. Nun hoffen wir, dass wir auch zur Abschlussveranstaltung nochmals einige Interessierte und Engagierte begrüßen können.“, hebt der Bürgermeister der Gemeinde Schashagen Rainer Holtz die Bedeutung der Abschlussveranstaltung hervor.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 04. November 2021 werden vor allem das Kernstück des Konzeptes, das so genannte Handlungsprogramm, und die identifizierten Schlüsselprojekte im Vordergrund des interaktiven Workshops stehen. Für den finalen Feinschlief der Ergebnisse werden verschiedene Themenstationen aufgebaut, an denen die Teilnehmenden sich informieren und gemeinsam mit den weiteren Anwesenden, der Gemeindevertretung und den Experten der cima offen diskutieren sollen. Die Veranstaltung findet statt am:

Donnerstag, 04. November 2021 um 18:00 Uhr

in der Mehrzweckhalle in Merkendorf (Rettiner Weg 3, Schashagen Ortsteil Merkendorf)

Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung der 3G-Regel durchgeführt. Über die Projekthomepage www.schashagen2035.de können sich Interessierte über den Prozess informieren und vorab den Entwurf des Endberichts herunterladen. Für Getränke und Essen während der Veranstaltung ist gesorgt.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.