Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) Schashagen ausgearbeitet! Am 04. November 2021 stellt die Gemeinde Schashagen die Ergebnisse des Gemeindeentwicklungskonzeptes vor. Alle Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

  • Amt
  • Schashagen
  • Aktuelle Nachricht

Mit dem Gemeindeentwicklungskonzept hat die Gemeinde Schashagen gemeinsam mit den Experten der CIMA Beratung + Management GmbH (cima) eine strategische Grundlage für die kommenden Jahren erarbeitet. Zentraler Bestandteil war hierbei die Beteiligung der Bewohnerschaft sowie eine umfangreiche…

Technische Panne beim Versand der diesjährigen Steuerbescheide

  • Amt
  • Altenkrempe
  • Kasseedorf
  • Schashagen
  • Schönwalde am Bungsberg
  • Sierksdorf
  • Aktuelle Nachricht

Sehr geehrte Damen und Herren, bei dem diesjährigen Versand der Steuerbescheide durch ein externes Unternehmen ist es zu einer erheblichen technischen Panne gekommen. Diese hat dazu geführt, dass in Einzelfällen Bescheide an Steuerpflichtige gesandt wurden, die für diese tatsächlich nicht bestimmt…

Bekanntmachung: Hygiene- und Abstandsregelungen während Sitzungen bzw. Versammlungen

  • Amt
  • Altenkrempe
  • Kasseedorf
  • Schashagen
  • Schönwalde am Bungsberg
  • Sierksdorf
  • Schulverband Bungsberg
  • Zweckverband Bungsberg
  • Aktuelle Nachricht

Während der Sitzungen bzw. Versammlungen des Amtes Ostholstein-Mitte und der amtsangehörigen Gemeinden Altenkrempe, Kasseedorf, Schashagen, Schönwalde a. B. und Sierksdorf sowie des Schulverbandes Bungsberg und des Zweckverbandes Bungsberg gelten bis auf Weiteres die allgemeinen Hygiene- und…

Sprechstunden des Bürgermeisters der Gemeinde Schashagen

  • Schashagen
  • Aktuelle Nachricht

Die Sprechstunden des Bürgermeisters der Gemeinde Schashagen, finden aufgrund der Sommerpause zwischen dem 01.07. und 15.08.2019 nicht statt. In dringenden Fällen ist eine Kontaktaufnahme über das Amt Ostholstein-Mitte (E-mail: info@amt-ostholstein-mitte.de oder Telefon: 0 45 28 / 91 74-0) möglich.

Filter

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.