Sprungziele

Entstehung eines Waldkindergartens in Schönwalde / Interessenbekundungsverfahren

In der Gemeinde Schönwalde gibt es eine Kindertagesstätte mit 3 Regelgruppen mit insgesamt 60 Plätzen und einer Krippengruppe mit 10 Plätzen. Durch die Entstehung der Neubaugebiete „Walkmühle“ in Schönwalde und „Zum Voßberg“ in Kasseedorf ist mit dem Zuzug von Familien und weiterem Bedarf zu rechnen. Um den Bedarf an Kita Plätzen abdecken zu können, plant die Gemeinde Schönwalde zum Beginn des neuen Kindergartenjahres zum 01. August 2022 die Einrichtung eines Waldkindergartens mit einer Naturkindergartengruppe in Schönwalde. Als mögliche Fläche bietet sich das Gelände um den Bungsberg an. Die Stiftung der Sparkassen Holstein „Erlebnis Bungsberg“ ist auf diesem Gelände bereits ansässig. Die Bedarfsanmeldung für die Einrichtung einer Naturkindergartengruppe beim Kreis Ostholstein ist erfolgt und anerkannt. Gemäß § 13 Abs. 4 KiTaG ist das Interessenbekundungsverfahren eröffnet. Interessierte Einrichtungsträger für den Bedarf der Übernahme einer Naturkindergartengruppe sind höflichst aufgefordert, ihre Unterlagen und Konzeption mit etwaigen Erfahrungen / Referenzen über den Betrieb von Kindertageseinrichtungen und konkreten Aussagen zur Betriebskostenfinanzierung schriftlich einzureichen beim Amt Ostholstein Mitte, z.Hd.Frau Karstens, Am Ruhsal 2, 23744 Schönwalde.

Das Interessenbekundungsverfahren läuft noch bis zum 24.03.2022.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.