Deutscher Kinderschutzbund

DKSB Kreisverband Ostholstein e.V.                  

Vor dem Kremper Tor 19                                         

23730 Neustadt

Telefon 04561 5123-0

Fax 04561 5123-23

E-Mail: info(at)kinderschutzbund-oh.de

Internet: www.kinderschutzbund-oh.de

Spendenseite: www.kinderschutzbund-oh-helfen.de

 

Der Kinderschutzbund ist die Lobby für Kinder  in Ostholstein und unterstützt Kinder, Jugendliche sowie Eltern, Erziehungsberechtigte und Familien.

Der Kinderschutzbund Ostholstein ist einer von bundesweit über 430 Orts- und Kreisverbänden des Deutschen Kinderschutzbundes. Die Mitarbeiter/-innen des Kinderschutzbundes beraten in allen Fragen rund um das Kind bzw. den Jugendlichen, helfen bei persönlichen und familiären Problemen und bieten vorbeugende Unterstützung für alle Beteiligten an – flexibel, bedarfsgerecht und professionell.

Dafür werden an siebenundzwanzig Standorten Ostholsteins vielfältige Angebote bereit gehalten. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Kindern, die nicht das Glück haben, optimale Hilfe und Förderung im Elternhaus zu erfahren.

Kinderschutzarbeit ist ganzheitlich zu sehen und steht nicht allein unter dem Aspekt des Schutzes vor Gewalt und Missbrauch. Ganzheitlicher Kinderschutz bedeutet für den Kinderschutzbund auch, Eltern in ihrer Rolle als erwachsene, verlässliche Bezugspersonen zu unterstützen sowie Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und zu stärken. Über das einzelne Kind und seine Familie hinaus muss außerdem das weitere soziale und gesellschaft-liche Umfeld mit einbezogen werden. Der ganzheitliche Ansatz, das Vorhalten von qualifiziertem und engagiertem Personal, verbunden mit einer konsequenten flächendeckenden Vernetzung aller Angebote sind die Elemente, die die Stärke und den Erfolg des Kinderschutzbundes Ostholstein ausmachen.

Mehr als 300 hauptamtliche Mitarbeiter und ca. 200 Ehrenamtliche engagieren sich in der täglichen Kinderschutzarbeit vor Ort. Ihre professionelle Zusammenarbeit ist ganz wesentlich für die erfolgreiche Arbeit des Kinderschutzbundes in Ostholstein, der aus  ehrenamtlichem Engagement heraus im Jahre 1973 gegründet wurde und weiterhin auf ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen ist.  Besonders im Bereich der Flüchtlingshilfe unterstützen ehrenamtliche „Lotsen“ die Mitarbeiter/-innen der Integrationsstellen und Migrationsberatung. Die Stadt Neustadt in Holstein ist mit dem Amt Ostholstein-Mitte und dem DKSB Kreisverband Ostholstein e.V. eine Partnerschaft eingegangen, um den Einsatz von Ehrenamtlichen im Migrationsbereich zu koordinieren. Mitarbeiter/-innen des Kinderschutzbundes haben diese Aufgabe übernommen. Die Ehrenamtler helfen, diese Menschen in der Mitte Ostholsteins willkommen zu heißen, sie bei der Orientierung im Alltag zu unterstützen und ihnen unsere Kultur und Sprache näher zu bringen. Neue ehrenamtliche "Lotsen" sind gerne willkommen.

 

Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe

Vor dem Kremper Tor 21a, 23730 Neustadt

Tel.: 04561 – 55 98 5330 

Kerstin Ahrens  (Mobil: 0171 643 05 93)

 

Koordinatorin der Integrationsstellen für Geflüchtete in Schönwalde und Süsel

Am Ruhsal 1 – Alte Jugendherberge 

23744 Schönwalde a.B.

Kerstin Ahrens (Mobil: 0171 643 05 93)

 

Integrationsstelle zur Betreuung von Asylbewerbern

Vor dem Kremper Tor 21a, 23730 Neustadt

Rose Schank

Tel.: 04561 – 5264951

E-Mail: r.schank(at)kinderschutzbund-oh.de

Sprechstunden:           Dienstag, 09.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch, 13.00 – 15.00 Uhr

Nur für Frauen            Donnerstag 13.00 – 15.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

 

Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE)

Vor dem Kremper Tor 21a, 23730 Neustadt

Ursula Faßbender

Tel.: 04561 – 55 98 532 (Mobil: 0151 579 405 50)

E-Mail: mbe-neustadt(at)kinderschutzbund-oh.de

Sprechstunden:         Montag, 13.00 – 15.00 Uhr,

                                  Mittwoch, 09.00 – 12.00 Uhr / Weitere Termine nach Vereinbarung

Larisa Sharapova

Vor dem Kremper Tor 21, 23730 Neustadt

Tel.: 04561 – 51 23 41 (Mobil: 0160 211 75 71)

E-Mail: L.sharapova(at)kinderschutzbund-oh.de

Die MBE berät und begleitet Menschen, die neu eingewandert sind, bei ihren ersten Schritten der Integration. Die Beratungsstelle bietet individuelle Orientierungshilfe und konkrete Unterstützung, hilft die Kompetenzen von Zugewanderten zu stärken.

 

Migrationsberatung Schleswig-Holstein (MBSH)

Vor dem Kremper Tor 21a, 23730 Neustadt

Susanne Mahlstedt

Tel.: 04561 – 55 98 531 (Mobil: 0171 142 09 00)

E-Mail: mbsh-neustadt(at)kinderschutzbund-oh.de

Sprechstunden:         Dienstag, 13.00 – 15.00 Uhr

                                  Donnerstag, 09.00 – 12.00 Uhr/ Weitere Termine nach Vereinbarung

Die MBSH berät Zuwanderer, die in Ostholstein leben, unabhängig von ihrem Aufenthaltstitel. Das Angebot der MBSH umfasst qualifizierte Erstberatung nach der Einreise, Integrationsbegleitung, sowie punktuelle Beratung. Die MBSH steht somit allen zugewanderten Menschen in verschiedensten migrationsspezifischen Fragestellungen zur Verfügung.