Schulen

Grundschule Friedrich-Hiller-Schule

Offene Ganztagsschule in der Friedrich-Hiller-Schule

Träger: Schulverband Bungsberg (Zweckverband d. Gemeinden Kasseedorf und Schönwalde a. B.)

Team: Eine Erzieherin mit Zusatzausbildung in „Versuch macht Klug“ (Universität Flensburg), Theaterpädagogik, Musikalische Frühförderung, Jugendpädagogik, Religionspädagogik. Eine Erzieherin mit dem Schwerpunkt Entspannungspädagogik. Eine sozialpädagogische Assistentin und eine Kraft für den hauswirtschaftlichen Bereich.

Konzeptionelle Ausrichtung: Naturwissenschaft und Technik als außerschulische Bildung und konzeptioneller Schwerpunkt unterstützt die Kinder in ihrer Entwicklung von Bewegung, Sprache und sozialem Lernen. Außerdem ist der partizipatorische Ansatz fest im Konzept verankert.

Angebotsumfang: Wir bieten von Montag bis Donnerstag eine tägliche Kinderbetreuung von 12.00 bis 16.00 Uhr und am Freitag von 12.00 bis 14.00 Uhr an.

Die Betreuung beinhaltet eine tägliche Hausaufgabenhilfe, ein Mittagstischangebot (nach Wunsch warmes Mittagessen oder mitbringen eigener Verpflegung), sowie der Konzeption entsprechender Freizeitangebote.

Ferienbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern: Während den Sommerferien bietet der Schulverband eine dreiwöchige Kinderbetreuung in der Zeit von 7.30 – 14.00 Uhr.

Während den Oster-/Herbst- und Weihnachtsferien wird eine einwöchige Betreuung in der Zeit von 7.30 – 14.00 Uhr vorgehalten. Die beweglichen Ferientage vor dem Himmelfahrtstag werden ebenfalls durch eine Betreuung abgedeckt. Am Ferientag nach dem Himmelfahrtstag ist die Ganztagsschule geschlossen.

Zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Ganztagsschule geschlossen.  

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Tägliche Betreuung von 12.00 bis 14.00 Uhr 35,00 Euro/Monat
Betreuung von 12.00 bis 16.00 Uhr 50,00 Euro/Monat
Ferienbetreuung für Kinder, die ganzjährig die OGS besuchen 10,00 Euro/angefangener Woche
Ferienbetreuung für Kinder, die nur die Ferienbetreuung wahrnehmen 25,00 Euro/angefangener Woche
Mittagstisch 2,80 Euro/Mahlzeit
Eltern, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch erhalten, können nach schriftlicher Antragstellung und Vorlage der Bildungskarte einen ermäßigten Beitrag bezahlen und tragen nur 1,00 Euro/Mahlzeit für die Teilnahme am Mittagstisch.  

Ansprechpartner

Frau Nadine Ritter

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.