Übersichtsplan der Bebauungspläne der Gemeinde Schönwalde a. B.

Bebauungsplan Nr. 1 der Gemeinde Schönwalde a. B.

Bebauungsplan Nr. 2 der Gemeinde Schönwalde a. B.

Bebauungsplan Nr. 3 der Gemeinde Schönwalde a. B. - "Kniphagener Weg"

Bebauungsplan Nr. 8 der Gemeinde Schönwalde a. B. - Ferienpark Mönchneversdorf

Bebauungsplan Nr. 9 der Gemeinde Schönwalde a. B. - für das Gebiet der Straßen "Steinberg" und "Am Diekshagen"

Bebauungsplan Nr. 11 der Gemeinde Schönwalde a. B. - Sportplatz am Jahnweg

Bebauungsplan Nr. 12 der Gemeinde Schönwalde a. B. - "Schmiedekamp"

Bebauungsplan Nr. 15 der Gemeinde Schönwalde a. B. - Motorsportanlage Karlshof

Bebauungsplan Nr. 16 der Gemeinde Schönwalde a. B. - "Eutiner Straße"

Bebauungsplan Nr. 17 der Gemeinde Schönwalde a. B. - "Setinbuschkarte/Rabensberg" Ortsteil Langenhagen

Bebauungsplan Nr. 18 der Gemeinde Schönwalde a. B.

Bebauungsplan Nr. 20 der Gemeinde Schönwalde a. B. - für ein Gebiet am Ende der Eutiner Straße, Richtung Kasseedorf

Bebauungsplan Nr. 21 der Gemeinde Schönwalde a. B. - für das Gebiet am westlichen Ortsrand von Schönwalde, nördlich der "Bergfelder Straße"

Bebauungsplan Nr. 23 der Gemeinde Schönwalde a. B. - "Bungsbergkuppe"

Bebauungsplan Nr. 24A der Gemeinde Schönwalde a. B. - Windpark Kniphagen

Bebauungsplan Nr. 24B der Gemeinde Schönwalde a. B. - Windpark Hobstin

Satzung der Gemeinde Schönwalde a. B. über bebaute Bereiche im Außenbereich (Außenbereichssatzung) - "Wiesenweg"

Satzung der Gemeinde Schönwalde a. B. über bebaute Bereiche im Außenbereich (Außenbereichssatzung) - Mönchneversdorf

Satzung der Gemeinde Schönwalde a. B. über bebaute Bereiche im Außenbereich (Außenbereichssatzung) - Scheelholz

Satzung der Gemeinde Schönwalde a. B. über die Grenzen der im Zusammenhang bebauten Ortsteiles und Abrundung des Gebietes (Abrundungssatzung) - Ortskern Schönwalde

Satzung der Gemeinde Schönwalde a. B. des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles und Abrundung des Gebietes (Abrundungssatzung) - Langenhagen

Hier aufklappen

Satzung der Gemeinde Schönwalde a. B. über die Grenzen des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles und Abrundung des Gebietes (Abrundungssatzung) - Hobstin

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.